Ausfahrt nach Stein

Am Pfingstsonntag stand das Oldtimertreffen der „Alteisenfreunde Stein“ am Programm.
Pünktlich um eine halbe Stunde zu spät fuhren wir los:
Gottfried, Siegi, Erwin, Harald, Karl, Wolfgang, Opi, B. und Michi, Bertrand waren vom Start weg mit den Puchen dabei;
Stein IMG_1198
Roland und Sohn kamen ebenfalls mit den Puchen später nach, Franzi und Herbert reisten per Oldtimer-Volvo an. Kurt, Schurl und ?Naglitsch? kamen mit den Steirertraktoren.
Stein IMG_1207

In Stein war schon viel los, alte Puchen und andere Motorräder, jede Menge alter Traktoren, sogar ein Deutz 3005 war da (Schad, dass ich nicht gleichzeitig auch mit dem Deutz anreisen konnte)Stein IMG_1212
Stein IMG_1208
Stein IMG_1205
Die Veranstalter haben sich sehr bemüht und hatten auch mit dem Wetter Glück. Bis zum Verteilen der Geschenke für die Teilnehmer haben wir uns aber nicht geduldet, sondern wir sind dann noch zum Lärchegg-Schmölzer gefahren, wo wir den Wirt aus dem Bett geholt haben und dann noch gut gegessen und getrunken haben.
Stein IMG_1215
Bei der Anfahrt zum Lärchegg-Schmölzer hat sich wieder einmal der linke Auspuffeinsatz von meiner SG selbständig machen wollen, was dazu führte, dass ich mit lautem Knattern in den Hof eingefahren bin. Ein Nagel vom Wirtn machte die SG dann aber wieder straßentauglich.Nach der Jause kam dann auch noch Ernstl mit seiner TF nach – und die Unerschrockenen fuhren noch zum Staber-Hansl (oder auch nicht).
Stein - Staberhansl20040424_0004

Drei weniger wetterrisikofreudige fuhren dann schon auf eigene Faust nach Hause (weshalb ich über den weiteren Verlauf des Ausfluges nicht mehr Bescheid weiß).
Ein kleiner Regenguss kam dann auch wirklich auf, aber ganz schlimm war´s nicht.

Schreibe einen Kommentar